Aufbauvarianten

Wählen Sie hier eine Standard Konfiguration aus ...

Übersicht über die Aufbauvarianten

Press here to loadPress here to load

Zentrisch mit Greifer

Press here to loadPress here to load

Exzentrisch mit Greifer

Press here to load

Exzentrisch mit 2 Greifern

Press here to load

Individueller Aufbau

Zentrischer Aufbau mit einem Greifer

Press here to load

Zentrisch ohne Werkstück

Press here to load

Zentrisch mit Werkstück zylindrisch

Press here to load

Zentrisch mit Werkstück kubisch

Press here to load

Zentrisch mit individuell konfiguriertem Werkstück

Exzentrischer Aufbau mit einem Greifer

Press here to load

Exzentrisch ohne Werkstück

Press here to load

Exzentrisch mit Werkstück Zylinder

Press here to load

Exzentrisch mit Werkstück kubisch

Press here to load

Exzentrisch mit Werkstück individuell

Aufbau mit zwei Greifern

Press here to load

Exzentrisch, 2 Greifer, ohne Werkstück

Press here to load

Exzentrisch, 2 Greifer, mit Werkstück zylindrisch

Press here to load

Exzentrisch, 2 Greifer, mit Werkstück kubisch

Press here to load

Exzentrisch, 2 Greifer, mit Werkstück individuell

Individueller Aufbau

Press here to load

Individueller Aufbau

Press here to load

Individueller Aufbau exzentrisch

Press here to load

Individueller Aufbau exzentrisch, 2 Greifer

Press here to load

Individueller Aufbau

Detailaufbau

Aufbauvarianten: Bitte passen Sie hier die ausgewählte Aufbauvariante entsprechend Ihres Anwendungsfalles an. Die Einzelnen Bestandteile der Aufbauvariante können über die Liste ausgewählt und über den Button Ändern angepasst werden. Sollten Sie noch weitere Details zum Aufbau hinzufügen wollen, können Sie dies über den Button Anlegen durchführen. Individueller Aufbau: Bitte legen Sie hier Ihren individuellen Aufbau an.

Übersicht

Nach der Anlage sowie der Berechnung der Massenträgheit bitte über Weiter auf die nächste Seite wechseln.
  • X-Achse
  • Y-Achse
  • Drehachse

Vertikale Achse

Ihre Notizen

Element löschen

Wollen Sie das Element wirklich löschen?

Einsatzfall

Bitte beschreiben Sie hier den gewünschten Einsatzfall der Schwenkeinheit. Je genauer Sie Ihren Einsatzfall beschreiben können, desto prozesssicherer ist der Schwenkprozess in Ihrer realen Anwendung.

Grunddaten

Einbaulage

Einbaulagenbild

Drehrichtung

forward line example
backward line example

Externe Beschleunigungen

Ihre Notizen

Auslegungsergebnisse

Basierend auf Ihrem persönlichen Einsatzfall, haben wir Ihnen Ihre persönlichen Auswahlergebnisse zusammengestellt. Bitte beachten Sie auch den entsprechenden Auslastungsgrad der einzelnen Komponenten. Gerne können Sie Ihre persönliche Berechnung noch anpassen oder sich per Klick auf die Komponente auf der Produktdetailseite weiter informieren.

Drehmodulauswahl

Anwendungsspezifischer Auslastungsgrad des Produktes:

Untenstehend finden Sie entsprechend Ihres Anwendungsfalles den spezifischen Auslastungsgrad des ausgewählten Produktes. Bitte beachten Sie, dass bereits mit entsprechenden Sicherheitsfaktoren gerechnet wurde.
Hinweis zum effektiven Antriebsmoment Mt: Die letzten Winkelgrade (ca. 2°) vor der Endlage werden nur mit der Kraft eines Antriebskolbens gefahren. Somit haben die Drehmodule in diesem Bereich nur etwa die Hälfte des Nenndrehmomentes zur Verfügung.

Gewährleistungsausschluss

Das Auslegungstool ermöglicht die Auslegung von Produkten für Anwendungen mit Anwendungsparametern, die durch das Tool selbst abgefragt werden. Es beruht auf der jahrelangen Erfahrung und Kompetenz von SCHUNK mit der Auslegung seiner Produkte.
Die Berechnungs- und Auslegungslogik wird aufgrund neuester Erkenntnisse u. a. aus dem Feld kontinuierlich optimiert, ebenso wird das Produktportfolio fortlaufend erweitert. Hierdurch kann es über die Zeit betrachtet bewusst zu veränderten Ergebnissen des Tools kommen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, den aktuellen Stand Ihrer Eingaben und der daraus resultierenden Ergebnisse zu archivieren - was wir ausdrücklich empfehlen.
Auch bei der Nachrechnung eines sich bereits im Einsatz befindlichen Produktes kann es zu abweichenden Ergebnissen kommen. Dies kann u. a. an Optimierungen bzw. weiteren Ausbaustufen des Auslegungstools liegen.
Sprechen Sie uns in diesen und anderen Fällen gerne direkt an - wir bieten auch kundenspezifische Lösungen an!

Ihre Notizen

Schunk Header

Auslegungstool Schwenken

Bewegungsdaten

Einbaulagenbild
forward line example
backward line example

Externe Beschleunigungen

Aufbaudaten

1 2 3 mm
  • X-Achse
  • Y-Achse
  • Drehachse

Vertikale Achse

Ihre Notizen

Technische Daten gewähltes Modul

Es wurden keine Drehmodule gefunden, die den Kriterien entsprechen. Bitte prüfen Sie Ihre Eingaben.

Disclaimer